Zum Inhalt springenZur Suche springen

Lehre

Inhaltlich verfolgt unser Lehrangebot zwei Ziele. Zum einen werden die Forschungsthemen des Lehrstuhls in der Lehre aufgegriffen. Davon profitieren sowohl Studierende (durch einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen), als auch die Forschung (durch Verfolgung ausgewählter Fragestellungen in Seminaren und Abschlussarbeiten). Zum anderen soll das Lehrangebot Studierenden einen Zugang zu soziologischen Theorien und Methoden ermöglichen.

Bisher von Mitarbeitenden des Lehrstuhls angebotene Lehrveranstaltungen:

Wintersemester 2021/22 (in Vorbereitung)

  • Der Einfluss von Raum- und Sozialstruktur auf Mobilität & Nachhaltigkeit (MA Seminar, Wahlpflicht, Präsenz) - Prof. Dr. Tobias Escher, Katharina Huseljić, Laura Mark
    • Vermittlung grundlegenden Wissens über die (verkehrlichen) Mobilitätsmuster in Deutschland und deren soziale Ausdifferenzierung sowie Überblick und kritische Diskussion der verschiedenen Ansätze, mit denen die Verkehrswende vorangebracht werden kann. Besonderes Augenmerk gilt der Frage, was nachhaltige Mobilität ausmacht und welche sozialen Mechanismen im Zusammenhang mit der Verkehrswende wirksam werden.
  • Einführung in die soziologische Theorie - (BA Seminar, Pflichtveranstaltung, Präsenz) - Prof. Dr. Tobias Escher
    • Einführung in zentrale theoretische Ansätze des Fachs Soziologie durch Lesen und gemeinsame Diskussion zentraler Texte.
  • Deskriptive und substantielle Repräsentation - soziologische Perspektiven und Messprobleme - (MA Seminar, Wahlpflicht, Präsenz) - Katharina Huseljić

Sommersemester 2021

  • Die Erforschung von sozialem Status und Sprache mit Hilfe von automatisierten Auswertungsmöglichkeiten (MA Seminar, Wahlpflichtveranstaltung, Online-Lehre) - Prof. Dr. Tobias Escher, Katharina Huseljić, Julia Romberg
    • Untersuchung der Zusammenhänge von sozialem Status und Sprache am Beispiel von diskursiven Online-Beteiligungsverfahren. Das Seminar vermittelt den Studierenden zum einen ein grundlegendes Verständnis der Theorien zu sozialem Status und Sprache sowie zu den konzeptionellen Voraussetzungen von automatisierter Sprachverarbeitung (NLP). Zum anderen können sie ausgewählte NLP Analysemodelle auf sozialwissenschaftliche Fragestellungen praktisch anwenden.
  • Einführung in die soziologische Theorie I - (BA Seminar, Pflichtveranstaltung, Online-Lehre) - Prof. Dr. Tobias Escher
    • Einführung in zentrale theoretische Ansätze des Fachs Soziologie durch Lesen und gemeinsame Diskussion zentraler Texte
  • DATA plus: Konfirmatorische Faktorenanalyse und Multigroup Comparison mit R - Katharina Huseljić

Wintersemester 2020/21

  • Mobilität und Nachhaltigkeit: Soziale Aspekte der Verkehrswende (MA Seminar, Wahlpflichtveranstaltung, Online-Lehre) - Prof. Dr. Tobias Escher, Katharina Huseljić, Laura Mark
    • Die Veranstaltung beschäftigt sich vorwiegend mit Mobilitätsforschung aus sozialwissenschaftlicher Perspektive. Dazu wird im ersten Teil der Veranstaltung ein grundlegendes Verständnis vermittelt über Struktur, Ursachen und Wirkungen des derzeitigen Mobilitätsverhaltens mit Schwerpunkt auf urbanen Kontexten in Deutschland. Im zweiten Teil der Veranstaltung geht es um die Frage, wie Mobilität nachhaltig werden kann und mit welchen Theorien (nicht) nachhaltige Verhaltensweisen erklärt werden können.
  • Measuring political participation and its effects (MA Seminar, Wahlpflichtveranstaltung, Online-Lehre) - Prof. Dr. Tobias Escher
    • The seminar discusses the challenges of defining and measuring what constitutes political participation and which consequences are supposed to derive from the voluntary engagement of citizens in order to influence the political process. Therefore, in the first part different definitions of what it means to be politically active are discussed as well as different approaches of operationalising engagement and respective patterns of participation. In the second part and third part, the students take a look at different functions that political participation is supposed to fulfil for the individuals participating (instrumental, expression, identification, civic education) and the political system (transmission, legitimacy) respectively. For this we rely heavily on the discussion of empirical studies
  • DATA Übung: Computergestützte Datenanalyse mit R - Katharina Huseljić

Sommersemester 2020

  • Die Struktur lokaler Politik in Deutschland (MA Seminar, Wahlpflichtveranstaltung, Online-Lehre) - Prof. Dr. Tobias Escher
    • Unabhängig davon, auf welcher politischen Ebene politische Entscheidungen getroffen wurden, ist es in der Regel die lokalen Ebene auf der Bürgerinnen und Bürger mit den Ergebnissen dieser Entscheidungen konfrontiert werden. Gleichzeitig liegt hier oft der Startpunkt für politisches Engagement. Das Seminar widmet sich der grundlegenden Frage, was Politik auf der lokalen Ebene ausmacht. Dabei werden kontinuierlich die unterschiedlichen Strukturen in den verschiedenen Bundesländern verglichen, wobei ein Schwerpunkt auf der kommunale Organisation und Situation in NRW liegt. Zum Abschluss erfolgt auch ein Blick in die Kommunalsysteme anderer Länder.
  • Legitimacy - Definition and Measurement of a Crucial Concept in Sociology and Political Science (MA Seminar, Wahlpflichtveranstaltung, Online-Lehre) - Prof. Dr. Tobias Escher
    • Legitimacy is a crucial concept when it comes to justifying the right to rule but what is it exactly that legitimacy describes and what makes for a legitimate authority? In the first part of this seminar, the students engage with key thinkers in Sociology and Political Science to discuss how they understand legitimate rule and from what sources legitimacy is derived. Therefore, we read classic texts on the subject by authors such as Max Weber, Fritz W. Scharpf, David Easton and David Beetham. In the second part, participants turn to the question of how to actually measure legitimacy beliefs. They engage with empirical studies that aim to assess to what degree contemporary political arrangements are considered as legitimate by its people and what factors enhance or diminish such legitimacy beliefs.
  • DATA Übung: Computergestützte Datenanalyse mit R - Katharina Huseljić

Sommersemester 2019

  • Measuring political participation and its effects (MA Seminar, Wahlpflichtveranstaltung, Präsenz) - Prof. Dr. Tobias Escher
  • Die Struktur lokaler Politik in Deutschland (MA Seminar, Wahlpflichtveranstaltung, Präsenz) - Prof. Dr. Tobias Escher
Verantwortlichkeit: