Zum Inhalt springenZur Suche springen

Lehre

Lehrbereich A: Statistik, Methoden, Sozialstruktur

BA-Vorlesungen in Analyseverfahren/Statistik, Methoden und Sozialstrukturanalyse

  • BA-Vorlesung „Analyseverfahren I & II (4 x in den WS 2010/11, 2014/15, 2016/17, 2018/19, jeweils 4 SWS) (HHU)

  • Vorlesung/Übung „Deskriptive Statistik“ (4 x zwischen 2001 und 2008; jeweils 40-80 Teiln., Universität zu Köln = UzK)

  • BA-Vorlesung „Soziale Ungleichheit und Sozialstruktur im internationalen Vergleich“ (WS 2010/11) (Universität Osnabrück = UOS)

  • BA-Vorlesung „Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung“ (WS 2010/11) (UOS)
    (ebenfalls perspektivisch alternierend einsetzbar für Erhebungsverfahren bzw. VL Methoden für EF)

Masterseminare in Statistik & Methoden (Schwerpunkt: komparative Sozialforschung)

  • Masterseminar „Nested – Europäischer Gesellschaftsvergleich mit Mehrebenenanalysen“ (mit SPSS und Stata) (HHU) (5 x in den SS 2012, 2014, 2015, 2017, 2019 sowie 1x SS 2010) (UOS)

  • Master-Propädeutikseminar für Statistik, als Blockseminar (WS 2010/11) (UOS)

  • Masterseminar „Das ‚APC‘ der Analysen sozialen Wandels mit Trenddaten“ (WS2011/12) (HHU)

  • Übung im Diplom-Hauptstudium „Regressions- und Pfadanalyse“ (inkl. SPSS-Training; zur Vorlesung von H. Meulemann) (WS 2003/04) (UzK)

Lehrforschungsprojekte und äquivalente Veranstaltungen

  • BA-LFP (tba, SS 2019) (HHU)

  • BA-LFP „Altersnormen und Ageism“ (4 SWS, SS 2017) (HHU)

  • BA-LFP „Moralische Einstellungen in der Umfrageforschung“ (4 SWS, SS 2011) (HHU)

  • BA-POK plus („Projektorientierter Kompaktkurs plus“, 4 SWS, SS 2010) (UOS)

  • Forschungspraktikum „Trust and Morality in Old and New Market Economies“ (in englischer Sprache) (8 SWS im SS 2010 und WS 2008/09, mit Prof. H. Meulemann) in Koop. mit der SU-HSE Moskau (UzK)

  • Forschungspraktikum „Stereotype und Vorurteile – Innovative Erhebungsdesigns“ (8 SWS im SS 2005 und WS 2005/06, mit U. Rosar und M. Klein) (UzK)

  • Forschungspraktikum „Vergleichende Umfrageforschung in Europa (ESS 2002/03)“ (8 SWS im WS 2003/04 und SS 2004, mit Prof. H. Meulemann) (UzK)

  • Forschungspraktikum „Gemeinschaftsorientierung“ (8 SWS im SS 2002 und WS 2002/03, mit H. Meulemann) (UzK)

Lehrbereich B: Soziologische Theorie

Schwerpunkte: Handlungstheorien, soziale Mechanismen; Makrotheorien (je 2 SWS)

SS 2018/19 5 x BA-Basisseminar „Einführung in die soziologische Theorie II“ (HHU)

WS 2017/18/19 5 x BA-Basisseminar „Einführung in die soziologische Theorie I“ (HHU)

WS 2013/14 BA-Basisseminar „Einführung in die soziologische Theorie I“ (HHU)

WS 2013/14 BA-Vertiefungsseminar (VS) „Analytische Mikrosoziologie und Mechanismen“ (HHU)

WS 2012/13 BA-Hauptkurs (HK) „Prozesse und Paradigmen sozialen Wandels 2: Historisch informierte Erklärungsansätze“ (HHU)

SS 2012 BA-HK „Prozesse und Paradigmen sozialen Wandels 1: Analytisch orientierte Erklärungs-ansätze“ (HHU)

SS 2009 Diplom/BA-Seminar/Lektürekurs „Makrosoziologie“ (UzK)

WS 2004/05 Hauptseminar „Theorien sozialen Handelns“ (mit H. Meulemann) (UzK)

SS 2003 Hauptseminar „Kollektives Handeln und Kollektivgüter“ (mit H. Meulemann) (UzK)

SS 2002 BA-Kernkurs “Altruismus und Rational Choice: Soziologische Erklärungsansätze freiwilligen Engagements (HHU)

Lehrbereich C: Bereiche der Soziologie (EN = in englischer Sprache)

Schwerpunkte: sozialer Wandel, religiöser Wandel, Wertewandel; Modernisierung & Transformation

SS 2019 BA-VS „Sociology of Religion: Comparative Perspectives, Change and Consequences “ (EN) (HHU)

WS 2016/17 BA-VS „Sociology of Religion: Comparative Perspectives, Change and Consequences “ (EN) (HHU)

WS 2015/16 BA-VS „Modernisierung und Humanentwicklung“ (HHU)

SS 2014 BA-VS „Sociology of Religion: Religious change & secularization“ (EN, HHU)

WS 2011/12 BA-HK „Cultural Change: Values, Religiosity, Morality“ (EN) (HHU)

WS 2007/08 Hauptseminar „Religionssoziologie: Säkularisierung und religiöser Wandel“ (UzK)

SS 2007 Hauptseminar „Cultural Change in Comparative Perspective“ (EN; mit H. Meulemann)

SS 2005 Hauptseminar „Cultural Change“ (EN; mit H. Meulemann)

SS 2007 Proseminar „Modernisierung, Postmaterialismus und Humanentwicklung“ (UzK)

Schwerpunkte: Biopolitik & Grenzfragen; Sexualität & Gender; Familie & Lebenslauf; Normen & Moral

SS 2018 BA-VS „Biopolitik und Biotechnologie: soziologische Analysen“ (HHU)

WS 2017/18 BA-VS „Sociology of Sexuality: From Drives and Desires to Norms and Identities“ (EN, HHU)

WS 2017/18 Masterseminar: „Soziologie des Lebensverlaufs: Prozesse, Muster und Normen“

WS 2016/17 BA-VS „Familien- und Lebensformen: Diversität und Wandel“ (HHU)

SS 2016 BA-VS „Biotechnologie und Biopolitik: soziologische Analysen“ (HHU)

SS 2015 BA-VS „Grenzfragen am Anfang und Ende des Lebens“ (HHU)

SS 2014 BA-VS „Who is family? Pluralisierung von Familienformen“ (HHU)

WS 2013/14 BA-Aufbauseminar (AS) „Sociology of Sexuality: Sexual Behavior, Norms and Systems“ (EN) (HHU)

WS 2012/13 BA-AS/Kernkurs „Öffentliche Meinung und öffentlicher Diskurs zu den Grenzfragen des Lebens“ (HHU)

WS 2009/10 BA-VS/Hauptkurs „Sociology of Gender and Sexuality“ (EN) (HHU)

SS 2009 Proseminar „Changing Gender Roles and Sexual Norms“ (EN)

WS 2006/07 Proseminar „Soziologie der Sexualität: Sexualverhalten, -normen und -strukturen“ (UzK)

Verantwortlichkeit: